NO.89 „BACK FROM HALONG BAY TO HANOI CITY“

Die Nacht in der Kajüte ganz gut überstanden – und pünktlich aufgewacht zur Tai-Chi-Übung um 6.30 Uhr auf dem Oberdeck. Was macht man nicht alles mit…aber Stretching am Morgen kann ja nicht schaden. Das war wohl ebenfalls das Programm auf den anderen Schiffen um uns herum, denn natürlich hatten wir nicht als einzige in der Halong Bay über Nacht geankert und konnten so beobachten, was die anderen Gruppen so machten.

Nach dem Frühstück die sieben Sachen zusammengepackt und bereit gewesen für den nächsten Programmpunkt: Besichtigung der Sung Sot Cave. Ab auf das Beiboot und ein paar Meter weiter zum Höhleneingang. Dort warteten neben uns schon weitere Gruppen, welche das Höhlensystem in Augenschein nehmen wollten…Zum Glück boten die großen Höhlen genug Platz für alle…Meterhohe Decken und tiefe Gänge, die das Wasser teilweise aus dem Gestein gewaschen hatte, waren beeindruckend anzuschauen – was wir auch hier mit vielen anderen teilten…

Ja, wir waren mittlerweile wohl etwas kritisch geworden, was diese Tour durch die Halong Bay angeht 😉 Für uns war diese Art des Reisens doch zu stark standardisiert und überfüllt, da waren wir froh, als es wieder zurück in den Hafen und den Bus nach Hanoi ging.

Nachdem wir uns an Land akklimatisiert hatten, ließen wir uns am Abend ein wenig durch die noch immer trubeligen Straßen der Altstadt treiben. Ein leckeres vietnamesisches Dinner zum Abschluss war nun genau das Richtige!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s