No.6 „Schnee, Schnee und nochmal Schnee“

Das kleine Revelstoke zeigte sich ja schon ab dem Vorabend von seiner winterlichen Seite. Die Nacht über hatte es ebenfalls durchgeschneit und auch der forecast zeigte Flocken! Aufgrund der Sichtverhältnisse und als bekennende „Schönwetterskifahrer“ entschieden wir uns damit quasi noch vor dem Frühstück, die Piste sein zu lassen.

Beim Bagel im La Baguette — am lodernden Kaminfeuer — dann stattdessen eine Schneeschuhwanderung als Alternative beschlossen und schnell noch drei Plätze klar gemacht. Das war ne super Entscheidung! Und vor allem ein tolles Gefühl, in den so lange ersehnten, eigenen Skiklamotten unterwegs zu sein 😉

Zur Mittagszeit haben wir mit dem Guide die Gondel im Revelstoke Mountain Ski Resort in Richtung Bergstation erklommen. Als kleine 5er-Truppe schnell die snow shoes angespannt und ab ging’s bei dicken Flocken in das winter wonderland von Revelstoke. Rechts und links von uns türmten sich die neuen Schneemassen und die schwer beladenen Zweige der dichten Tannen schufen eine tolle Kulisse. Nach den ersten Minuten unseres Fußmarsches waren endlich auch die Zehen wieder warm! Abseits des Weges ging es den Berg hinauf, quer durch die dichten Wälder — ein kurzer Blick auf den Schneehasen erhascht und immer schön den anderen hinterher 😉
Es war wirklich unglaublich toll (oder amazing, beautiful, fantastic, stunning wie man hier überschwänglich sagen würde…) ganz leichtfüßig durch das unwegsame Gelände und den ganzen Neuschnee zu stapfen. Wir waren sicherlich alle drei geflashed von der Natur, Ruhe und Gelassenheit um uns herum. Beim kurzen Stop bekamen wir mitten im Schnee sogar Tee und heisse Schoki serviert, bevor es wieder ab in die Wälder, durch den Tiefschnee und auch mal auf dem Hosenboden den Hang hinunter ging. Die Zeit verging leider viel zu schnell – wir hätten gerne noch ein paar Stunden mit den snow shoes durchs Gelände ziehen können…kurzes Aufwärmen in der Skihütte und dann ab mit der Gondel wieder ins Tal.

Über 20 cm Neuschnee sind mittlerweile in den letzten 24 Stunden in Revelstoke dazu gekommen. Da freuen sich die Skifahrer morgen über Powder!

Der Nachmittagssnack, die heisse Dusche zum Wärmen und die viele Bewegung an der frischen Luft sorgten dafür, dass uns schon beim Dinner im empfehlenswerten Quatermaster Eatery fast die Augen zugefallen sind. Wer aber um acht schon schlafen geht, ist halt sehr früh schon wieder wach…ach egal, wir können kaum noch die Augen offen halten – sleep well 😴

DCIM100GOPROGOPR0086.JPGDCIM100GOPROGOPR0105.JPGDCIM100GOPROGOPR0118.JPGDCIM100GOPROGOPR0123.JPG

DCIM100GOPROGOPR0130.JPGDCIM100GOPROGOPR0128.JPGDCIM100GOPROGOPR0122.JPGDCIM100GOPROGOPR0113.JPGDCIM100GOPROGOPR0104.JPGDCIM100GOPROGOPR0092.JPGDCIM100GOPROGOPR0066.JPG

3 Gedanken zu “No.6 „Schnee, Schnee und nochmal Schnee“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s