No.13 „VANCOUVER PART II“

Trübe Aussichten auch an Tag 2 in Vancouver. Der Hochnebel hatte sich zwar gelichtet, ein bedeckter Himmel verhieß dennoch keine Sonne 😦 Nun ja, immerhin war heute am Horizont das Bergpanorama zu erkennen, es regnete nicht und wir konnten somit unsere Zu-Fuß-Erkundungstour durch Vancouver fortsetzen.

Nach deftigem Frühstück im Pannekoek House ging es nochmal Richtung Coal Harbor, weiter zum Marine Building in der Burrard Street und über die gleichnamige Brücke in Richtung Stadtviertel Kits Point. Nur ein Steinwurf von der City entfernt veränderte sich hier das Stadtbild von hohen Wohntürmen mit maximaler sea view hin zu zweistöckigen Reihenhäuschen. Fast dörflich kam es uns vor.

Wir schlenderten den Vanier Park entlang direkt am Ufer und erreichten GrandvilleIsland, das mit Souvenirshops, Whalewhatching-Anbietern, Fischrestaurants und dem großen Granville Island Public Market — einer aus vielen großen Städten bekannten Markthalle mit allerlei Köstlichkeiten —  aufwarten konnte. Vom Frühstück noch mehr als satt, ließen wir uns hier aber nicht verführen, sondern setzten den Fußmarsch fort. Durch den Charleson Park führte uns der Weg zum ehemaligen Olympic Village und der World of Science. Die False Creek, die Bucht mitten im Stadtzentrum von Vancouver, welche im Sommer sicherlich zum Verweilen und Wassersport einlädt, hatten wir damit an zwei Tagen gut umrundet 🙂

Zurück durch Chinatown — und leider auch der üblen Gegend rund um die Main Street/Hastings Street (wer das Frankfurter Bahnhofsviertel kennt, hat ungefähr eine Vorstellung von dem Klientel, was hier abhängt) — waren wir auf einen kurzen Snack wieder in Gastown. Wirklich erschreckend, wie nah auch hier soziales Elend und Drogensumpf sowie Altstadt und hippe Einkaufsviertel zusammen liegen.

Nach wieder über 20 Kilometern schmeckten Steak und Vino im KEG Steakhouse überragend 🙂 Mit platten Füßen schafften wir es am Abend daher nur noch in die Bar neben unserem Hotel zu einem letzten Fotoaustausch mit Valerie.

#quirkel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s